Oh, du Fröhliche ;-) - Lustiges zu Weihnachten!

Zuletzt geändert: 24.11.2008 durch den Autor

Es weihnachtet. Um anderen den Advent nicht mit unqualifizierten Gästebuch-Einträgen zu versauen (das will ich auch als eingeschworener Atheist nicht), gibt's die entsprechenden Sachen zum Lachen hier.
Anmerkung: Die Sachen stammen - bis auf eine Ausnahme ("Drauß' vom Walde ...") - nicht von mir, sondern wurden aus dem Internet zusammengekramt.

Also: Fröhliche Weihnachten! ;-)

Denkt euch, ich habe das Christkind geseh'n,
es kam aus der Kneipe und konnte kaum steh'n.
Auf Geschenke braucht ihr nicht zu hoffen,
es hat das ganze Geld versoffen.
Es wankte hin zum Tannenwald
und hatte den Arsch voll Hannen-Alt.

Neulich hab' ich es wieder getroffen,
und denkt euch, es war schon wieder besoffen.
Ich blieb gleich stehen und sprach es an:
Sag' Christkind, wo ist der Weihnachtsmann?

Das Christkind sprach: Auf den brauchst du nicht zu hoffen,
der liegt im Wald und ist besoffen.
Gemeinsam gingen wir zum Weihnachtsmann,
der sah uns mit glasigen Augen an

und lallte: "Tag lieber Bruder, Tag liebe Schwester,
leckt's mich am Arsch, bald ist Silvester!!!"


Advent, Advent,
ein Teelicht brennt,
dann kommt der böse Weihnachtsmann
und kokelt die Gardinen an...


Denkt Euch, ich habe das Christkind gesehen.
Ich hab's überfahren, es war ein Versehen.
Ich hatte gerade die Äuglein zu,
Ich träumte beim Fahren in himmlischer Ruh.
Das Christkind hat in dieser heiligen Nacht
Bekanntschaft mit meinem Kühler gemacht.

Später sah ich auch noch den Weihnachtsmann
Er feuerte grad' seine Rentiere an.
Ich überholte den langsamen Wicht,
Doch sah ich den Gegenverkehr dabei nicht.
Ich wich noch aus, doch leider nicht Santa,
Ein kurzes Rumsen und er klebte am Manta.

Am Ende sah ich auch den Nikolaus,
Er stürmte gerade aus dem Freudenhaus.
Er kam ganz hektisch über die Kreuzung gelaufen,
Wollt am Automaten neue Präser sich kaufen.
Mein Auto und mich hat er wohl nicht geseh'n,
Jedenfalls blieben von ihm nur die Stiefel steh'n.

So ist die Moral von dem Gedicht,
Fahr zu schnell Dein Auto nicht.
Denn als ich zuhaus war, da musste ich heulen,
Mein schöner Wagen, der hatte drei Beulen,
Vom Christkind, vom Niklas und vom Santa Claus.
Ja, dieses Jahr fällt Weihnachten dann wohl aus...


Drauß' vom Walde komm' ich her
Ich muss euch sagen: es regnet sehr!
Es tropfen die Kleider und Haare.
Mit der Hand über die triefende Nase ich fahre.
"Weiße Weihnacht - das wär's!", würd' ich jetzt sagen;
doch kein Schnee zu seh'n - ich muss es ertragen!
Am Weihnachtsbaum brennen nicht nur die Kerzen.
Das ist nun wirklich nicht mehr zum Scherzen!
Ich kipp' einen Eimer Wasser über das Ungetüm;
es dampft und es zischt ziemlich ungestüm.
Die Geschenke liegen auch nun im Wasser -
ich habe genug jetzt, es wird nichts mehr nasser!
Fröhliche Weihnacht im Süden und Norden -
Besinnliche Weihnacht - doch für mich nichts als Sorgen!


Advent, Advent
ein Lichtlein brennt
erst 1, dann 2, dann 3, dann 4
und wenn das 5te Lichtlein brennt
dann hast du Weihnachten verpennt!!


Counter

Harald K., E-Mail: eumel100@web.de

Impressum