Das wirklich Wichtige ;-)

Zuletzt geändert: 08.07.2011 durch den Autor

Ich danke allen, die per E-Mail oder auf einem anderem Wege zu dieser Witzsammlung beigetragen haben!

Erkenntnisse aus Schulaufsätzen (2. Grundschulklasse)

(Die Kommentare stammen nicht von mir, sondern die betreffende Datei habe ich von Anfang an mit diesen bekommen!)

"Die Bibel der Moslems heißt Kodak."
(und Fuji heißt es auf Japanisch, wenn man stirbt ...)

Der Papst lebt im Vakuum.
(schön wäre es!)

In Frankreich hat man die Verbrecher früher mit der Gelatine hingerichtet.
(das tat wenigstens nicht so weh)

Mein Papa ist ein Spekulatius. Der verdient ganz viel Geld an der Börse.
(Vor allem an Weihnachten ...)

Bei uns dürfen Männer nur eine Frau heiraten. Das nennt man Monotonie.
(Frustrierend, wenn schon die Zweitklässler so denken ...)

Bei uns hat jeder sein eigenes Zimmer. Nur Papi nicht, der muss immer bei Mami schlafen.
(ein schlimmes Schicksal!)

Die Fische legen Leichen ab, um sich zu vermehren.
(Bäh, wie viele Leichen mögen wohl in einem See liegen?)

Gartenzwerge haben rote Mützen, damit sie beim Rasenmähen nicht überfahren werden.
(Klingt auch logisch!)

Männer können keine Männer heiraten, weil dann keiner das Brautkleid anziehen kann.
(wie schade aber auch *hach*)

Eine Lebensversicherung ist das Geld das man bekommt, wenn man einen tödlichen Unfall überlebt.
(Stimmt genau! Und diese Leute leben dann meist unter einem anderen Namen in Brasilien oder so!)

Am Wochenende ist Papa Sieger bei der Kaninchenschau geworden.
(Was für ein toller Papa!)

Meine Eltern kaufen nur das graue Klopapier, weil das schon mal benutzt wurde und gut für die Umwelt ist.
(lecker!)

Eigentlich ist adoptieren besser. Da können sich die Eltern ihre Kinder aussuchen und müssen nicht nehmen, was sie bekommen.
(Bei Haustieren geht das schließlich auch.)

Adam und Eva lebten in Paris.
(Da ist es ja auch sehr, sehr schön!)

Unter der Woche wohnt Gott im Himmel. Nur Sonntag kommt er in die Kirche.
(Aber immer diese Qual der Wahl bei den vielen Kirchen...)

Mein Bruder ist vom Baum gefallen und hatte eine Gehirnverschüttung.

Die Nordhalbkugel dreht sich entgegengesetzt zur Südhalbkugel.
(Das muss am Äquator echt witzig aussehen...)

Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre Milch nicht verschütten.
(wie süß!)

Regenwürmer können nicht beißen, weil sie vorne und hinten nur Schwanz haben.
(Auch das klingt verdammt logisch!)

Ein Pfirsich ist wie ein Apfel mit Teppich drauf.

Wenn man kranke Kühe isst, kriegt man ISDN.
(Und was muss man essen, um endlich DSL zu bekommen?)

Die Fischstäbchen sind schon lange tot. Die können nicht mehr schwimmen.
(Doch, im Fett!)

Ich bin zwar nicht getauft, dafür aber geimpft.
(Das soll auch viel besser helfen.)

Nachdem die Menschen aufgehört haben, Affen zu sein, wurden sie Ägypter.
(DAS wusste ich noch nicht!)

In Leipzig haben viele Komponisten und Künstler gelebt und gewürgt.
(So hässlich ist Leipzig auch mal wieder nicht.)

Der Zug hielt mit kreischenden Bremsen und die Fahrgäste entleerten sich auf den Bahnsteig.
(War wohl dringend nötig nach der Fahrt...)

Alle Welt horchte auf, als Luther 1517 seine 95 Prothesen an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug.
(Das glaub ich allerdings auch.)

Graf Zeppelin war der erste, der nach verschiedenen Richtungen schiffte.
(Nur kein Neid!)

In Lappland wohnen 2 Sorten Menschen. Die reichen Lappen fahren im Rentiergespann, die armen Lappen gehen zu Fuß. Daher der Name Fußlappen. Auch wohnen dort die Menschen sehr dicht zusammen. Daher das Sprichwort: Es läppert sich zusammen.

Der Frühling ist der erste der 4 Jahreszeiten. Im Frühjahr legen die Hühner Eier und die Bauern Kartoffeln.
(igitt, nie wieder Kartoffeln!)

Vom Onkel wurde das Schwein in die Scheune gebracht und dort kurzerhand mit dem Großvater geschlachtet.
(wenn er schon gerade dabei ist...)

Vor 8 Tagen setzte sich meinem Vater ein zahmer Distelfink auf den Kopf. Dieser befand sich gerade auf dem Weg zur Arbeitsstelle.
(Aber es gibt immer noch 4,8 Mio. arbeitslose Distelfinken.)

Als unser Hund nachts zu bellen anfing, ging meine Mutter hinaus und stillte ihn. Die Nachbarn hätten sich sonst aufgeregt.
(Ich glaub, jetzt haben sie sich erst recht aufgeregt.)

Vor 14 Tagen gab es in der Wirtschaft meiner Tante eine Schlägerei wegen einer Kellnerin, die sich auf der Straße fortpflanzte.
(Das tut man ja auch nicht!)

Meine Tante hatte so starke Gelenkschmerzen, dass sie die Arme kaum über den Kopf heben konnte. Mit den Beinen ging es ihr ebenso.
(Ok, dann habe ich auch Gelenkschmerzen...)

Vorigen Sonntag kam mein Vater sehr spät nach Haus. Er hatte sich im Stadtpark vergangen.
(Solche Aussagen können evtl. unter Umständen zu Problemen führen.)

Die Eiskunstläuferin drehte ihre Pirouetten, dabei hob sich ihr Röckchen im eigenen Wind.
(Ups, aufgefallen...)

Die Menschen wurden früher nicht so alt, obwohl sie weniger Verkehr hatten.
(Oh Mist. Dann werde ich wohl überhaupt nicht alt...)

Ein Kreis ist ein rundes Quadrat.
(So kann man das natürlich auch sehen.)

Die Erde dreht sich 365Tage lang jedes Jahr. Alle vier Jahre braucht sie dazu einen Tag länger, und das ausgerechnet immer im Februar. Warum weis ich nicht. Vielleicht weil es im Februar immer so kalt ist und es deswegen ein bisschen schwerer geht.


DIE FEE

Ein Mann kommt in eine Bar, setzt sich an die Theke und bestellt ein Bier.
Als der Wirt ihm das Bestellte bringt, sagt der Gast: "Ich wette mit Ihnen um dieses Bier, dass ich in meiner Manteltasche etwas habe, was Sie noch nie gesehen haben."

Der Wirt, der in seinem Leben schon vieles gesehen hat, willigt ein...

Daraufhin greift der Gast in seine Manteltasche, holt ein 30 cm großes Männchen heraus, das genauso aussieht wie der Schriftsteller Johannes Mario Simmel und stellt es auf die Theke.
Das Männchen verbeugt sich vor dem Wirt und stellt sich vor:
"Mein Name ist Simmel, ich bin Schriftsteller. Vielleicht haben Sie schon eines meiner Bücher gelesen?"

Der Wirt ist total erstaunt.
Er sagt zu seinem Gast: "Die Wette haben Sie gewonnen.
Aber sagen Sie mal, woher haben Sie nur dieses Männchen?"

Darauf antwortet der Gast: "Wenn Sie draußen links die Straße runtergehen, kommen Sie nach 50 Metern zu einer Laterne. Wenn Sie daran reiben, erscheint eine Fee und die erfüllt Ihnen einen Wunsch !!!

"Wahnsinn," schreit der Wirt, "das versuche ich sofort."

Er rennt zur Tür hinaus, links die Straße runter bis zur Laterne und beginnt zu reiben.
Sogleich erscheint die Fee und gewährt ihm einen Wunsch.

"Gut," sagt der Wirt, "ich wünsche mir fünf Millionen in kleinen Scheinen!".
"So sei es!" antwortet die Fee und verschwindet in einer Rauchwolke ...

Als der Rauch sich verzieht, hat der Wirt fünf Melonen im Arm und ist umgeben von kleinen Schweinen.
Enttäuscht geht er zurück in seine Kneipe und sagt zu seinem Gast:
"Sie hätten mir auch sagen müssen, dass die Fee schwerhörig ist. Ich wollte fünf Millionen in kleinen Scheinen und was bekomme ich? Fünf Melonen und einen Haufen kleiner Schweine!"

Der Gast sieht ihn an und antwortet: "Na klar ist die Fee schwerhörig, oder glauben Sie, ich wünsche mir einen 30 cm langen Simmel?


Diverses

Ein junger, begabter Bauchredner tritt in Abendlokalen auf. Eines Nachts zeigt er seine Kunst im Gasthaussaal eines kleinen Ortes auf dem Lande. Mit seiner Rednerpuppe am Knie, bringt er sein gewohntes Repertoire an Blondinen-Witzen.
Einer jungen, hübschen Blondine, in der vierten Reihe wird das nach einer kurzen Weile zu bunt. Sie steht auf und protestiert lautstark:
"Ich habe nun genug von ihren blödsinnigen Blondinenwitzen gehört. Wie können Sie es wagen, alle Blondinen in diese stereotype Dümmlichmaske hinein zwängen zu wollen! Was hat die Farbe des Haares mit dem Wert einer Person als menschliches Wesen zu tun? Es sind Kerle wie Sie, die verhindern, dass Frauen wie ich im Arbeitsumfeld und Gemeinwesen respektiert werden und somit nicht das volle Potential der möglichen persönlichen Entwicklung erlangen. Sie und Ihresgleichen verewigen die Diskriminierung nicht nur der Blonden, sondern aller Frauen generell und das noch dazu unter dem Deckmantel des Humors!"
Dem Bauchredner ist die Szene ungemein peinlich; er beginnt sich zu entschuldigen, aber die Blonde schreit nur zurück: "Sie halten sich da bitte raus, mein Herr, ich spreche zu dem Arschloch, das auf Ihrem Knie sitzt!"

****

Ein Bauer bricht sich beim Holzhacken den Kiefer. So fährt er in Begleitung seiner Frau mit dem Zug in die Stadt zum Arzt. Während der Fahrt - es sind alle Sitzplätze besetzt - lehnt sich seine Frau gegen die Tür. Diese öffnet sich und die Frau fällt aus dem Zug. Der Bauer steht teilnahmslos dabei. Da ruft ein erboster Fahrgast: "Hey, sie! Ihre Frau fiel soeben aus dem Zug und sie zeigen überhaupt keine Reaktion!". Da antwortet der Bauer mit leicht geöffnetem Mund: "Entschuldigung, aber ich kann nicht lachen, ich habe mir den Kiefer gebrochen."

***

Radioansage: "12.00 Uhr, Sie hören NDR3."
Paranoider: "Verdammt, woher wissen die das?"

***

Kommt ein Tscheche zum Augenarzt. Der hält ihm die Buchstabentafel vor, auf der steht C Z W X N Q Y S T A C Z, und fragt ihn: "Können Sie das lesen?" "Lesen" ruft der Tscheche erstaunt aus, "Ich kenne den Kerl!"

***

Ein Papagei fliegt erste Klasse. Nach einiger Zeit hört man ihn zur Stewardess krächzen: "Hey, alte Schlampe, bring mir 'nen Whisky". Diese wird stinkig, muß aber - da er erste Klasse fliegt - ihm den Whisky bringen. Einige Zeit später bekommt der Papagei Hunger. "Hey, alte Schlampe, bring mir was zu essen!".
Mit zornesrotem Kopf geht die Stewardess hin, gibt ihm was zu essen.
Hinter dem Papagei sitzt ein Geschäftsmann, der das Spiel aufmerksam verfolgte. Er denkt sich: "Was der Papagei kann, kann ich schon lange" - und ruft ebenfalls: "Hey, alte Schlampe, bring mir auch etwas zu essen!"
Da reicht es der Stewardess. Wütend geht sie zum Kapitän, erzählt ihm, was sich in der 1. Klasse abspielt. Der Kapitän steht auf. Schnurstracks läuft er zum Papagei, packt ihn mit der einen Hand und mit der anderen zieht er den Geschäftsmann aus dem Sitz. Beide zieht er vor die Flugzeugtür, öffnet sie, um diese Passagiere aus dem Flugzeug zu schmeißen. Kurz vor dem Stoß dreht der Papagei den Kopf zum Geschäftsmann und krächzt: "Dafür, dass du nicht fliegen kannst, hast du aber eine große Klappe".

***

Eine schwere Geburt ...

Ein verheiratetes Ehepaar kam zur Geburt ins Krankenhaus. Bei ihrer Ankunft teilte ihnen der Arzt mit, dass er eine neue Maschine erfunden hätte, die einen Teil der Wehenschmerzen auf den Vater übertragen könne. Er fragte das Paar, ob sie es ausprobieren wollen.

Daraufhin setzte der Arzt die Skala auf 20 %. Dem Ehemann ging es weiterhin sehr gut. Der Arzt prüfte den Blutdruck des Mannes und war erstaunt, wie gut es ihm ging. Daraufhin beschlossen sie auf 50 % zu gehen. Der Ehemann fühlte sich gut. Da es seiner Frau beträchtlich zu helfen schien, ermutigte er den Arzt, ALLE Schmerzen auf ihn zu übertragen. Die Frau brachte ein gesundes Baby ohne Schmerzen auf die Welt. Sie und ihr Mann waren begeistert. Als sie nach Hause kamen ...

... lag der Postbote tot auf der Veranda.


"Philosophisches" für Leute mit guten Englisch-Kenntnissen

Wem die Wortspiele hier zu hoch sind, dem hilft hoffentlich das kostenlose Online-Wörterbuch unter:
http://www.leo.org/


1. When I was born, I was given a choice - A big dick or a good memory. I don't remember what I chose.
2. Your birth certificate is an apology letter from the condom factory..
3. A wife is a sex object. Every time you ask for sex, she objects.
4. Impotence: Nature's way of saying 'No hard feelings....'
5. There are only two four letter words that are offensive to men - 'don't' and 'stop', unless they are used together.
6. Panties: Not the best thing on earth, but next to the best thing on earth.
7. There are three stages of sex in a man's life: Tri Weekly, Try Weekly, and Try Weakly.
8. Virginity can be cured.
9. Virginity is not dignity, its lack of opportunity.
10. Having sex is like playing bridge. If you don't have a good partner, you'd better have a good hand.
11. I tried phone sex once but the holes in the dialer were too small.
12. Marriage is the only war where you get to sleep with the enemy.
13. Q: What's an Australian kiss?
A: The same thing as a French kiss, only down under.
14. A couple just married were happy with the whole thing. He was happy with the Hole and she was happy with the Thing.
15. Q: What are the three biggest tragedies in a mans life?
A: Life sucks, job sucks and the wife doesn't.
16. Q: Why do men find it difficult to make eye contact?
A: Breasts don't have eyes.
17. Despite the old saying, 'Don't take your troubles to bed', many men still sleep with their wives!!


Etwas für Frauen (oder Männer mit reichlich Humor ;-) ):
Witze über Männer


Warum haben Männer keinen Busen?
Sie können mit Doppelbelastung nicht umgehen.
------------------------------------------
Warum haben Männer so ein reines Gewissen?
Sie haben es noch nie benutzt.
------------------------------------------
Warum sprechen Blondinen nicht mit Männern?
So blöd sind sie auch wieder nicht.
------------------------------------------
Was macht eine Frau, wenn ihr Mann aus dem Fenster springen will?
Sie gibt ihm den Müll mit.
------------------------------------------
Was ist schlimm daran, wenn 2 Männer in einem Ford Fiesta mit 150 km/h gegen eine Betonmauer fahren?
Das ist Platzverschwendung. Da hätten 5 reingepasst.
------------------------------------------
Welchen Titel trägt das dünnste Buch der Welt?
Was Männer über Frauen wissen.
------------------------------------------
In welchen Fällen behaupten Männer, dass Frauen nicht logisch denken können?
Wenn die Frauen nicht ihrer Meinung sind.
------------------------------------------
Am besten sucht Frau sich einen Mann mit Piercing.
Er kann Schmerzen ertragen und hat schon mal Schmuck gekauft.
------------------------------------------
Was weiß man auf den ersten Blick, wenn man einen gut gekleideten Mann trifft?
Seine Frau hat einen guten Geschmack, was die Auswahl der Kleider betrifft.
------------------------------------------
Was ist der Beweis dafür, dass Märchen frei erfunden sind?
Weil der Prinz immer ein intelligenter, gut aussehender Single ist.
------------------------------------------
Was ist der schnellste Weg zum Herzen eines Mannes?
Durch die Brust mit einem scharfen Messer.
------------------------------------------
Wann kann ein Mann aufrecht stehen?
Wenn das Bier im obersten Regal steht.
------------------------------------------
Warum arbeiten Männer auch am Wochenende?
Damit man sie am Montag nicht neu anlernen muss.
------------------------------------------
Was haben ein Mann und ein Gebrauchtwagen gemeinsam?
Beide sind leicht zu kriegen, billig und unzuverlässig.
-----------------------------------------
Warum mögen Männer intelligente Frauen?
Gegensätze ziehen sich an.
------------------------------------------
Wie zeigt ein Mann, dass er Zukunftspläne macht?
Er kauft zwei Kisten Bier.
------------------------------------------
Warum ist es schwierig, Männer zu finden, die sensibel, aufmerksam und gutaussehend sind?
Weil sie alle schon einen Boyfriend haben.
------------------------------------------
Was ist der Unterschied zwischen einem Yoghurt und einem Mann?
Der Yoghurt hat Kultur!
------------------------------------------
Was ist der Unterschied zwischen einer weißen Bluse und einem Mann?
Mit einer weißen Bluse kann eine Frau sich überall sehen lassen.
------------------------------------------
Wie nennt man einen Mann, der 90 % seiner Denkfähigkeit verloren hat?
Einen Witwer.
------------------------------------------
Was versteht ein Mann unter einem 7-Gänge Menü?
Einen Sechserpack Bier und die Bildzeitung.
------------------------------------------
Warum haben so viele Männer Holzsplitter in den Fingern?
Sie kratzen sich zu oft am Kopf.
------------------------------------------
Warum hat ein Mann ein Gen mehr als ein Pferd?
Damit er beim Autowaschen nicht aus dem Eimer säuft.
------------------------------------------
Was haben Männer und Bierflaschen gemeinsam?
Beide sind Hals aufwärts hohl.
------------------------------------------
Kolumbus ist das unvergessliche Vorbild aller Männer.
Er wusste nicht, wohin er fuhr, wo er war, und er tat es mit dem Geld einer Frau.
------------------------------------------
Ein anständiger Mann stirbt mit 40, damit seine Frau noch was vom Leben hat.
------------------------------
------------------------------

Und hier noch etwas für die andere Seite. Natürlich von einer Frau.
Falls die Leserinnen jetzt meinen sollten, sie hätten da wohl eine Verräterin in ihren Reihen, so kann ich nur sagen: "Stimmt!" ;-)
Wie nennt man den Plural von Frau? Putzkolonne!

------------------------------
------------------------------

Pferderennen

Ein Mann sitzt ruhig am Frühstückstisch und liest die Zeitung. Seine Frau stellt sich plötzlich hinter ihn und haut ihn mit einer Pfanne eine über die Birne.

"Was war denn das nun wieder?", fragt er, während er sich über den Kopf reibt.

"Das war wegen des Papierfetzens in deiner Hosentasche mit dem Namen 'Marylou' darauf", antwortet sie.

"Aber mein lieber Schatz!", sagt er mit weicher Stimme, "vor zwei Wochen war ich mit Robert und Peter zum Trabrennen, und Marylou war der Name des Pferdes, auf das wir gewettet haben".

Sie akzeptiert seine Erklärung, fühlt sich ziemlich blöd und entschuldigt sich.

Drei Tage später sitzt er wieder ruhig da und liest seine Zeitung, als seine Frau sich wieder hinter ihn hin stellt und ihn einen fürchterlichen Schlag über die Birne gibt mit einer noch viel größeren Pfanne.

Der Mann landet mit dem Kopf in den Cornflakes und bleibt eine Weile bewusstlos liegen. Nach einigen Minuten kommt er wieder zu sich mit ernsthaften Kopfschmerzen, Blut läuft ihm über den Mund.

"Was hatte das denn nun wieder für einen Zweck?", fragt er, während er versucht einigermaßen stabil auf seinem Stuhl sitzen zu bleiben.

"DEIN PFERD HAT ANGERUFEN!!"


Wahnsinn

Vielleicht ist ja das ein oder andere Nützliche für Euren (Berufs-) Alltag dabei...

Wie man selbst gesund bleibt und dabei andere Leute in den Wahnsinn treibt!

Setz dich in der Mittagszeit in dein geparktes Auto und ziele mit einem Fön auf die vorbeifahrenden Autos, um zu sehen, ob sie langsamer fahren.

Ruf dich selbst über die Sprechanlage. (Verstelle nicht deine Stimme.)

Finde heraus, wo dein Chef/deine Chefin einkauft und kaufe exakt die gleichen Klamotten. Trage sie immer eine Tag nachdem dein Chef/deine Chefin sie getragen hat. (Dies ist besonders effektiv, wenn der Chef vom anderen Geschlecht ist.)

Schicke E-Mails an die restlichen Leute in der Firma, um ihnen mitzuteilen, was du gerade tust. Zum Beispiel: 'Wenn mich jemand braucht, ich bin auf Toilette.'

Befestige Moskitonetze rund um deinen Schreibtisch.

Bestehe darauf, daß du die Emailadresse Xena_Gottin_des_Feuers@firmenname.com oder Elvis_the_king@firmenname.com bekommst.

Jedes mal, wenn dich jemand bittet, etwas zu tun, frage, ob er Pommes-Frites dazu will.

Ermutige deine Kollegen, in ein wenig Synchronstuhltanzen einzustimmen.

Stelle deinen Mülleimer auf den Schreibtisch und beschrifte ihn mit 'Eingang'.

Entwickle eine unnatürliche Angst vor Tackern.

Fülle drei Wochen lang entkoffeinierten Kaffee in die Kaffeemaschine.
Sobald alle ihre Koffeinsucht überwunden haben, gehe über zu Espresso.

Schreibe "Für sexuelle Gefälligkeiten" in die 'Verwendungszweck'-Zeile all deiner Überweisungen.

Antworte auf alles, was irgendwer sagt, mit "Das glaubst du vielleicht."

Beende alle deine Sätze mit "in Übereinstimmung mit der Prophezeiung."

Stelle deinen Monitor so ein, daß seine Helligkeit das komplette Büro erhellt. Bestehe gegenüber anderen darauf, daß du das so magst.

Benutze weder Punkt noch Komma.

Hüpfe so oft wie möglich anstatt zu gehen.

Frage Leute, welchen Geschlechts sie sind.

Gib beim McDrive an, daß die Bestellung zum Mitnehmen ist.

Singe in der Oper mit.

Geh zu einer Dichterlesung und frag, warum sich die Gedichte nicht reimen.

Teile deinen Freunden fünf Tage im Voraus mit, daß du nicht zu ihrer Party kommen kannst, weil du nicht in der Stimmung bist.

UnD DeR LeTzTe WeG, LeUtEn AuF dIe NeRvEn Zu GeHeN:
Schick dies als E-Mail an jedem in deinem Adressbuch, sogar wenn sie es dir geschickt haben oder dich gebeten haben, dir keinen Schrott zu schicken.

Fragen, die bewegen

Die wichtigste Frage vorab

Ist ein Raumschiff/Zimmer das ausschließlich mit Frauen besetzt ist eigentlich unbemannt?

Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen?

Was passiert nachdem man sich 2 mal halb tot gelacht hat?

Wenn Schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch?

Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren testet, ist dann 'befriedigend' besser als 'gut'?

Wenn ein Schäfer seine Schafe verhaut, ist er dann ein Mähdrescher?

Warum ist einsilbig dreisilbig?

Wer hatte bloß die Idee, ein "s" in das Wort "lispeln" zu stecken?

Was ist besser: Drei Vierkornbrötchen oder vier Dreikornbrötchen?

Ist ein Keks, der unter einem Baum liegt, nicht ein wunderbar schattiges Plätzchen?

Wenn Superkleber wirklich überall klebt, warum nicht an der Innenseite der Tube?

Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben?

Warum ist Abkürzung so ein langes Wort?

Welche Farbe bekommen Schlümpfe wenn man sie würgt?

Warum werden Rundschreiben in einem eckigen Umschlag verschickt?

Ist eine Gesichtscreme die 20 Jahre jünger macht lebensgefährlich, wenn man erst 19 Jahre alt ist?

Sind nymphomane Hündinnen eigentlich zwangsläufig?

Dient der Auspuff zum Verlassen des Bordells?

Warum muss ich auf Start klicken um Windows zu beenden?

Wie lange muss eine Katze trainieren,um ein Muskelkater zu werden?

Können Einzelgänger auch alleinstehend sein?

Darf man mit Hosen zu einem Rockkonzert?

Darf sich jemand, der sich im Ruhestand befindet, nachts hinlegen?

Warum ist ein Kreiskrankenhaus nicht rund?

Woher kommt eigentlich die Aggressivität der Menschen, die ein Rad schlagen?

Darf man eine Tagesdecke auch nachts benutzen?

Geht der Meeresspiegel kaputt wenn man in See sticht?

Wie lange kriegt man für einen Wintereinbruch, oder gibt es darauf Bewährung?

Wo wachsen eigentlich Purzelbäume?

Warum haben 24-Stunden-Tankstellen ein Schloss an der Tür?

Darf man in einem Schaltjahr auch Automatik fahren?

Wie kommt eigentlich das "Rasen betreten verboten"-Schild immer mitten auf den Rasen ?

und dazu noch eine äußerst wichtige ;-) Frage von mir:
Warum gibt es in der (ES)S-Bahn nie einen Speisewagen?!?

Und noch ein paar Fragen, die ich mir während des Wartens im Finanzamt gestellt habe:
Welche Koryphäen auf dem Gebiet des unfreiwilligen Humors haben sich eigentlich die diebische Elster als Symbol für die Kommunikation mit dem Finanzamt ausgedacht?
(Anmerkung: "Elster" steht eigentlich für "Elektronische Steuererklärung".)
... und
Werden die Wartemärkchen mit den Nummern drauf eigentlich beim nächsten Straßenfest auch als Biermarken akzeptiert?

... und noch der absolute Kracher auf dem Gebiet des unfreiwilligen Humors, den ich selbst gebracht habe, und den mein Krankengymnast zugegebenermaßen völlig zu Recht wohl noch seinen Enkelkindern erzählen wird:
(Mein Haar dürfte dabei noch um mindestens zwei Schattierungen blonder geworden sein!)
Ich saß im Pflegeheim in meinem Zimmer am Tisch und aß rohe Champignons so aus der Packung. Ist kalorienarm und eisenreich und schmeckt meiner Ansicht nach gar nicht schlecht. Habe Übergewicht und Eisenmangel; rohe Champignons sind also supergesund für mich. (Achtung! Nicht mit anderen Pilzen nachmachen! Champignons sind die einzigen Pilze, die man auch roh essen kann.)
Mein Krankengymnast kommt also rein und bemerkt ganz schockiert: "Du isst die ja ungewaschen!!!" Ich - völlig im Tran und todernst - zurück: "Wieso, ich bin doch gewaschen!".

Besucherzähler
Counter

Harald K., E-Mail: eumel100@web.de

Impressum